3 Tipps: Kunden gewinnen, die gern zu Ihrem Online Unternehmen zurückkehren

Kunden

Sie betreiben ein eCommerce-Business? Das ist toll und verlangt Respekt, denn jeder weiß, dass Sie damit alle Hände voll zu tun haben. Vielleicht ist Ihnen der erste Schritt nach dem Aufbau des Unternehmens schon gelungen und Sie haben erste Kunden auf sich aufmerksam machen können. Vielleicht sind die ersten Verkäufe schon über die Bühne gegangen. Möglicherweise sehen Sie diesen Schritten aber auch erst mit etwas Sorge entgegen, denn die Suchmaschine versteckt Sie noch auf den hintersten Plätzen der Suchergebnisse und Ihr Produkt ist noch nicht so sichtbar, wie Sie es gern hätten. Egal, an welchem Punkt Sie bisher angelangt sind, bitte geben Sie nicht auf. Es gibt immer Luft nach oben. Hoffentlich können unsere 3 Tipps Ihnen eine nützliche Inspiration sein, um Ihrem Online Business auf die Sprünge zu helfen.

Große Vorbilder in Sachen Kundenakquise und Kundenbindung

Wenn Sie sich an der Online Unternehmen orientieren, die um ein Vielfaches größer sind als Ihr eigenes, machen Sie nichts verkehrt. Es geht nicht darum, dass Sie ein Milliardengeschäft auf die Beine stellen müssen, so schön das auch wäre. Die meisten Online Unternehmer sind schon froh, wenn Sie mit dem eigenen Business zu einer anständigen Work-Life-Balance finden und sich nicht um die finanzielle Zukunft sorgen müssen. Es ist kein Fehler, die größten und erfolgreichsten Branchen und deren Strategien zu beobachten. Diese können sich nämlich ganze Expertenteams leisten und arbeiten mit seriösen und wirksamen Mitteln. Es ist klug, sich das anzusehen und einige Strategien – gegebenenfall im kleineren Stil – zu adaptieren. Unser Tipp: Begeben Sie sich einfach ins Online Casino mit Echtgeld Startguthaben ohne Einzahlung. Erleben Sie Marketing der Extraklasse von Profis, das ist kostenlos für Sie. Und das Beste: Sie können beim Spielen einfach einmal gedanklich abschalten. Dann kommt so manch zündende Idee wie von selbst zu Ihnen.

1. Tipp: Von Anfang an ein Bonusprogramm installieren

Sie können zugleich Neukunden anlocken und dauerhaft überzeugen, indem Sie ein festes Bonusprogramm installieren. Treuepunkte sammeln, die sich dann gegen einen Rabatt oder eine Sachprämie eintauschen lassen, das kommt immer gut an bei den Kunden. Alle wissen, woran sie sind und was sie erwartet. Das Sammeln der Punkte appelliert gewissermaßen an den „Jagd- und Sammeltrieb“ der Kunden, die wir Menschen angeblich alle in uns tragen. Ob das nun stimmt oder nicht, die Strategie wirkt eigentlich immer, vorausgesetzt, Ihr Produkt ist von guter Qualität. Die Prämie beziehungsweise Belohnung muss übrigens nicht einmal riesig sein, es geht oftmals einfach um das Prinzip.

2. Tipp: Mit Kunden reden und sie zu Wort kommen lassen

Ohne Kommunikation geht es nicht oder jedenfalls um einiges schlechter. Darum sollten Sie auf die Kommunikation mit den Kunden großen Wert legen. Fragen Sie nach Kundenmeinungen, zeigen Sie online Ihre Freude und auch Stolz über Ihr Produkt, setzen Sie es mit Fotos in Szene. In Zeiten, in denen Menschen aller Welt mitteilen, dass was sie zum Mittag essen, ist das keineswegs übertrieben. Die Kanäle, die Sie in den sozialen Medien betreiben, sollten Sie ständig mit neuem Content bestücken. Wenig Text, viele Bilder bitte!

3. Tipp: Überraschen Sie Ihre Kunden

Im Gegensatz zur Strategie im ersten Tipp können Sie auch auf den Überraschungseffekt setzen. Nach dem ersten Kauf des Kunden bei Ihnen warten Sie etwas ab, aber nicht zu lange. Dann erfolgt eine kurze, positive Nachricht: Es gibt einen Bonus oder einen Rabatt. Ist diese auch noch auf den Kunden persönlich zugeschnitten, ist die Sache im Prinzip schon geritzt. Persönliche Ansprache und das Demonstrieren, dass Sie den einzelnen Kunden schätzen und gerne wieder mit ihm ins Geschäft kommen würden, sind Komplimente für den Angesprochenen. Und wer würde sich darüber nicht freuen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.