Bluthochdruck – typgerecht (be)handeln

Stress, genetische Veranlagung und falscher Lebensstil, all das sind Risikofaktoren für Bluthochdruck. Was kann der Betroffene selbst dagegen tun? Niemand muss und sollte ihn einfach hinnehmen und nur mit Tabletten bekämpfen. Denn neben der Konstitution spielen Lebensumstände und Lebensweise eine wichtige Rolle. Alle drei Komponenten kann man gezielt beeinflussen – zugunsten von mehr Wohlbefinden, Lebensfreude und sinkendem Blutdruck.
Dass jeder selbst die Möglichkeit hat, die Weichen zu stellen, zeigt der GU-Titel Bluthochdruck senken – Das 3-Typen-Konzept. Unterschieden werden Stress-, Bauch- und Chaos-Typ. Jeder bekommt ein maßgeschneidertes Rüstzeug an die Hand – wissenschaftlich fundiert und praxiserprobt: wie man bei Bluthochdruck seinen Alltag anders gestaltet, Einseitigkeiten ausgleicht und welche konventionellen und anthroposophischen Medikamente zum jeweiligen Typ passen. Manches Medikament kann reduziert oder sogar überflüssig werden, wenn der Stress-Typ zum Beispiel regelmäßig Pausen macht und sich mit Massagen verwöhnt, wenn sich der Bauch-Typ zu Morgengymnastik aufrafft und der Chaos-Typ mehr Rhythmus in seinen Tagesablauf bringt. Bewegung, Ernährung und Körperpflege gehören zu diesem ganzheitlichen Therapieansatz ebenso dazu wie Wohltaten für die Seele. Natürlich liefert der Ratgeber auch fundiertes Wissen über die Ursachen für Bluthochdruck und die Zusammenhänge. Verschiedene Fallbeispiele zeigen, wie das Konzept in der Praxis bereits seine Wirksamkeit gezeigt hat.

Annette Bopp ist Diplom-Biologin. Seit 1983 arbeitet sie als Fachjournalistin mit den Schwerpunkten Medizin und Kultur. Freiberuflich schreibt sie für viele namhafte Zeitungen, Zeitschriften und Verlage sowie für die Stiftung Warentest. Ihr besonderes Interesse gilt der Komplementärmedizin.
Seit 2004 leitet sie die Redaktion der Zeitschrift „medizin individuell“. Seit Sommer 2013 bloggt sie unter www.frolleindoktor.de. Für ihre journalistische Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet.
Dr. Thomas Breitkreuz war von 2001 bis 2010 Leitender Arzt der Abteilung für Innere Medizin am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke. Seit 2010 ist er Leitender Arzt des Paracelsus-Krankenhauses
Unterlengenhardt/Bad Liebenzell. Für seine wissenschaftliche Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. Sein Interesse gilt besonders der praktisch-therapeutischen Verbindung von naturwissenschaftlichen Methoden und ganzheitlich-anthroposophischen Behandlungsweisen in der Medizin – speziell bei Bluthochdruck und Tumorerkrankungen.

Ein sehr empfehlenswerter Ratgeber, der ausführliche Tipps und Anleitungen gibt und zuvor einen Selbsttest anbietet, um feststellen zu können, zu welchem Bluthochdruck-Typ der Leser, die Leserin gehört . Wer an einem Bluthochdruck leidet, sollte ihn unbedingt lesen!I. Mosblech-Kaltwasser

 

Annette Bopp, Dr. Thomas Breitkreuz
Bluthochdruck senken

Reihe: GU Ratgeber Gesundheit
128 Seiten mit ca. 50 Fotos
Format: 16,5 cm x 20 cm, Klappenbroschur
Überarbeitete Neuausgabe
12,99 € (D) / 13,40 € (A) / 19,50 sFr
ISBN: 978-3-8338-3408-0
Erscheinungstermin: Dezember 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.