Einfach in Bewegung bleiben!

Mittlerweile ist die Erkenntnis weit verbreitet, dass körperliche Bewegung in jedem Alter geistig fit hält. Aber ist ein spezielles Trainingsprogramm nötig, um die geistigen Funktionen zu verbessern? Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass es einfach wichtig ist, sich zu bewegen. Auch die aktuelle Untersuchung des Instituts für Geriatrie der Universität Montréal (IUGM), kann dieses Wissen bestätigen.

Demnach zeigten Teilnehmer, die in drei Gruppen aufgeteilt wurden und je nach Gruppe unterschiedliche Übungen über zehn Wochen durchführten, dass sich bei allen Teilnehmern die kognitiven Fähigkeiten verbesserten hatten – egal, ob sie Aerobic, Ballspielen oder Koordinationsübungen machten. Während zwei Gruppen durch die Muskeln stärkenden Übungen und auch dort an Stärke und Masse zunahmen, blieb dies bei der dritten Gruppe mit ihren leichteren Übungen aus. Dennoch gab es im geistigen Leistungsbereich keine Unterschiede.

Für diejenigen eine gute Nachricht, die es lieber leicht wollen. -IMK-

Quelle: Newswise.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.