EMBRACE – DU BIST SCHÖN

Embrace

In Frankreich tritt jetzt ein Gesetz in Kraft, das zu dünne Fashionmodels nicht ohne ein ärztliches Attest über deren körperlichen Gesundheitszustand und insbesondere deren Körpergewicht als Model  arbeiten dürfen. Die Mediziner können dabei entscheiden, ob ein Model zu dünn ist. Damit will das Gesundheitsministerium Essstörungen und inakzeptable Schönheitsideale bekämpfen. Auch digital bearbeitet Fotos, die dieses Ideal verbreiten, müssen entsprechend gekennzeichnet werden. Ein guter Schritt, um den Schönheitswahn um extrem dünne Frauen und Männer zu durchbrechen. Die Essstörung Anorexia nervosa betrifft in Frankreich zwischen 30,000 bis 40,000 Menschen, 90 % davon sind Frauen.

Am Donnerstag, den 11. Mai 2017 startet in Deutschland und Österreich ein einmaliges Kinoevent: – das Feel-Better-Movie EMBRACE – Du bist schön. Es widmet sich ebenfalls diesem Thema. Interessierte werden eingeladen, sich zu solidarisieren, um sich gegen falsche Schönheitsideale und für mehr Vielfalt, Akzeptanz und Selbstliebe einzusetzen. Dass Regisseurin Taryn Brumfitt und Mit-Produzentin Nora Tschirner mit ihrem Gemeinschaftsprojekt eine Lawine losgetreten haben, beweist ein Facebook-Posting von Nora Tschirner auf ihrer Fanpage: Innerhalb von 48 Stunden erreichte der Trailer über 2 Mio. Views, er wurde fast 19.000 Mal geteilt und mehr als 2.000 Followern kommentiert. Nora Tschirner, lädt am Tag nach der Vorführung, am 12. Mai 2017, um 19 Uhr, zusammen mit der Regisseurin Taryn Brumfitt zu einer Facebook-Live-Diskussion über das Thema ein.

EMBRACE – DU BIST SCHÖN

Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und verurteilen. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus, mit dem niemand gerechnet hat. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie das Thema Body Image in den Fokus der Weltöffentlichkeit… und befreite sich selbst von dem destruktiven Streben nach dem „perfekten“ Körper. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt allen, die unter den vermeintlichen Schönheitsidealen leiden, einen Gegenentwurf vorstellen: EMBRACE!
In ihrem Film begibt sich Taryn Brumfitt auf eine Reise um den Globus, um herauszufinden, warum so viele Frauen ihren Körper nicht so mögen, wie er ist. Sie trifft auf Frauen, die ihre ganz eigenen Erfahrungen mit Bodyshaming und Körperwahrnehmung haben. Taryns Botschaft lautet: Liebe deinen Körper wie er ist, er ist der einzige, den Du hast! Es werden inspirierende und zum Teil auch erschütternde Begegnungen gezeigt und fast nebenbei verändert der Film die Denkweise über uns und unsere Körper. Zu den Protagonisten des Films zählt auch die Schauspielerin Nora Tschirner (KEINOHRHASEN, SMS FÜR DICH, Tatort: Weimar), die zugleich als Executive Producerin EMBRACE mitproduziert hat.

Titelfoto zeigt das Vorher-Nachher-Foto von Regisseurin Taryn Brumfitt, das eine globale Bewegung ins Rollen brachte (Copyright: Majestic)

Als Kino-Event nur am 11. Mai 2017
Hinweis: Die genauen Spielzeiten (Abendvorstellungen)
können Sie der Website des jeweiligen Kinos entnehmen
Deutschland (Kinos nach Städten A-Z)
Bad Kreuznach – Cineplex
Bad Oeynhausen – UCI
Bayreuth – Cineplex
Berlin – CinemaxX Potsdamer Platz
Berlin – CineMotion
Berlin – Cineplex Alhambra
Berlin – Cineplex Neukölln
Berlin – Cineplex Spandau
Berlin – Cineplex Titania
Berlin – Cinestar Cubix
Berlin – Cinestar Original Sony Center
Berlin – Filmtheater am Friedrichshain
Berlin – Kant Kino
Berlin – Kino in der Kulturbrauerei
Berlin – Rollberg
Berlin – UCI Am Eastgate
Berlin – UCI Colosseum
Berlin – UCI Friedrichshain
Berlin – UCI Gropius Passagen
Berlin – Zoo Palast
Bochum – Casablanca
Bochum – UCI Ruhr Park
Bonn-Bad Godesberg – Kinopolis
Brandenburg – Concerthaus Kino
Braunschweig – C1
Bremen – Cinespace
Bremen – CinemaxX
Bremen – Cinestar
Bremerhaven – CineMotion
Chemnitz – Cinestar
Cottbus – UCI – Am Lausitz Park
Darmstadt – Citydome
Dessau – UCI
Dettelbach – Cineworld Mainfrankenpark
Dorsten – Central Kino Center
Dortmund – Cinestar
Dresden – Rundkino
Dresden – UCI – Elbe Park
Duderstadt – Filmcenter Feilenfabrik
Duisburg – UCI
Düsseldorf – Atelier
Düsseldorf – Cinestar Oberkassel
Düsseldorf – UCI
Erfurt – Cinestar
Erlangen – Cinestar
Essen – CinemaxX
Flensburg – UCI
Frankenthal – Lux Kino
Frankfurt – Cinestar Metropolis
Frankfurt – Kinopolis Main-Taunus Center
Friedrichshafen – Cineplex
Fulda – Cinestar
Garbsen – Cinestar
Gelsenkirchen – Apollo Cinemas
Gera – UCI
Gießen – Kinocenter
Göttingen – CinemaxX
Hagen – Cinestar
Hamburg – CinemaxX Dammtor
Hamburg – UCI – Mundsburg
Hamburg – UCI – Othmarschen Park
Hamburg – UCI – Wandsbek
Hameln – Maxx
Hannover – Astor Filmlounge
Hannover – CinemaxX Raschplatz
Hoppstädten-Weiersbach – Movietown
Hoyerswerda – CineMotion
Ingolstadt – Cinestar
Jena – Cinestar
Kaiserslautern – UCI
Karlsruhe – Filmpalast am ZKM
Karlsruhe – Universum City Kinos
Kassel – Cineplex Capitol
Kassel – Cinestar
Kiel – CinemaxX
Köln – Residenz
Köln – UCI Hürth Park
Konstanz – Cinestar
Krefeld – CinemaxX
Langenhagen – CineMotion
Leipzig – Cinestar
Leipzig – UCI Nova Eventis
Lübeck – Cinestar Stadthalle
Ludwigshafen – Cinestar
Mainz – Cinestar
Mannheim – Cineplex Planken
Marburg – Cineplex – Capitol
Mühlheim – CinemaxX
München – CinemaxX
München – Kino Solln
München – Mathäser
Münster – Cineplex Schloss
Neufahrn – Cineplex
Neuss – UCI
Neustadt a. d. Weinstraße – Roxy Kino
Oberhausen – Cinestar
Offenburg – Forum Cinemas
Oranienburg – Filmpalast
Osnabrück – Cinestar
Paderborn – UCI
Passau – Cineplex
Pforzheim – Cineplex Rex
Potsdam – UCI
Regensburg – Regina
Reutlingen – Cineplex Planie
Rostock – Cinestar Capitol
Saarbrücken – Cinestar
Schleswig – Capitol Filmpalast
Siegen – Cinestar
Singen – Cineplex
Stendal – Uppstall Kinos
Stuttgart – CinemaxX Liederhalle
Wildau – Cinestar
Wilhelmshaven – UCI
Worms – Kinowelt
Und Q&A mit Nora Tschirner & Taryn Brumfitt live auf Facebook
am 12. Mai 2017 um 19 Uhr

Kommentieren Sie diesen Artikel