FilmTipps – LIEBE // UND NEBENBEI DAS GROSSE GLÜCK

Georg und Anna sind um die 80, kultivierte Musikprofessoren im Ruhestand. Die Tochter, ebenfalls Musikerin, lebt mit ihrer Familie im Ausland. Eines Tages hat Anna einen Anfall – Beginn einer Bewährungsprobe für die Liebe der Beiden.

Die beiden französischen Schauspiellegenden Emmanuelle Riva und Jean-Louis Trintignant liefern mit über 80 Jahren hier die Höchstleistung ihrer langen und glanzvollen Karrieren ab, in einem der bewegendsten und wahrhaftigsten Liebesfilme dieses Jahres. Sie spielen Georges und Anne, die seit Jahrzehnten verheiratet sind und als kultivierte Musikprofessoren im Ruhestand leben. Michael Haneke entwickelt aus der intimen Situation eines einzigen Paares, das vor einer der größten Herausforderungen des Lebens steht, eine ganz eigene, herzzerreißende Episode einer Liebe, die uns allen zeigt, dass es eben doch Sinn macht, den langen Weg durchs Leben gemeinsam zu gehen.
Die Goldene Palme in Cannes, der FIPRESCI-Preis des Verbands der internationalen Filmkritiker als ‚Bester Film des Jahres‘ und nicht zuletzt die Wahl zum offiziellen Kandidaten Österreichs für eine Oscar®-Nominierung sind nur die Höhepunkte einer Reihe zahlreicher Auszeichnungen, die Michael Haneke mit seinem neuen Meisterwerk bislang errungen hat.

Buch und Regie:  Michael Haneke

mit Jean-Louis Trintignant, Emmanuelle Riva, Isabelle Huppert, Alexandre Tharaud u.v.a.

Kinostart: 20. September 2012

X Verleih

 

[youtube_sc url=“http://youtu.be/bydem-Or5ck“]

 

UND NEBENBEI DAS GROSSE GLÜCK

Der Jazz-Musiker Sacha (Gad Elmaleh) ist ein unbeschwerter Mittvierziger und mit seinem Leben eigentlich vollkommen zufrieden. Er hat gute Freunde, liebt die Frauen und macht die Nacht zum Tag. Doch als die attraktive, selbstbewusste Charlotte (Sophie Marceau) ihm buchstäblich vor die Füße fällt, gerät sein Leben aus dem Tritt. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf und zum ersten Mal in seinem Leben muss Sacha das tun, was den meisten Männern am Schwersten fällt: Erwachsen werden. Doch bis dahin ist der Weg noch weit und turbulent. Denn Charlotte weiß, was sie will und hat sich mit ihrem Leben, ihren Kindern und ihrem Noch-Ehemann, dem Großindustriellen Alain Posche (FRANÇOIS BERLÉAND) arrangiert. Doch dieser zieht im Hintergrund die Fäden, denn mit einem Liebhaber im Haus verstößt Charlotte gegen die Regeln. Sich zu arrangieren ist nicht mehr ausreichend – Charlotte muss sich jetzt entscheiden…

Mit UND NEBENBEI DAS GROSSE GLÜCK präsentiert Senator Film eine Komödie der Extraklasse aus dem Land, das es wie kein anderes versteht, den „kleinen Unterschied“ zu leben und zu feiern. James Huth inszeniert mit UND NEBENBEI DAS GROSSE GLÜCK einen im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend komischen Film, der damit beginnt, dass eine der schönsten Frauen Frankreichs SOPHIE MARCEAU („James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug“, „LOL“) einem der komischsten Männer Frankreichs GAD ELMALEH („Midnight in Paris“, „Liebe um jeden Preis“) direkt vor die Füße fällt. Was folgt, ist eine vor Lebenslust, Wortwitz und Slapstick überschäumende romantische Komödie, die ab dem 20. September das Herz der Kinobesucher in Deutschland im Sturm erobern wird.

Regie: James Huth
mit  Sophie Marceau, Gad Elmaleh, François Berléand, Maurice Barthélémy
Kinostart: 20. September 2012

Senator Filmverleih

[youtube_sc url=“http://www.youtube.com/watch?v=BBZ2Rdu1BSE&feature=share&list=PL1AB173ACA32A450A“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.