GeschenkTipp // Bücher zu Weihnachten

 

Lesen ist wie Wasser in der Wüste, deshalb sind Bücher auch das ideale Weihnachtsgeschenk. Ihnen fehlen noch ein paar Anregungen? Hier sind sie:

Montags sind die Eichhörnchen traurig
Es ist das dritte Buch der Bestseller-Autorin und die Frage, ob es ebenso mitreißend ist, beantwortet sich schnell – nach den ersten gelesenen Seiten ist klar: ja! Denn wieder erwartet uns das pralle und turbulente Leben, in dessen Mittelpunkt, die immer noch von Selbstzweifeln geplagte Joséphine steht. Nun ist sie obendrein über den Tod ihrer schönen Schwester Iris verzweifelt und traurig, denn natürlich gibt sie sich die Mitschuld daran. Wir lesen von ihrer heftigen Liebe zu Philippe, über die Kaltblütigkeit ihrer Tochter Hortense, freuen uns mit Shirley, der besten Freundin Joséphines, dass sie endlich einem wunderbaren Mann begegnet ist, und bangen um die psychische Gesundheit des jungen Alexandre, der den Verlust seiner Mutter noch lange nicht verarbeitet hat. Da sind noch Joséphines bösartige Mama, der lebensfreudige Ex-Stiefvater mit seiner jungen Frau und seinem überaus klugen Nachwuchs, die uns entweder erschauern lassen oder uns köstlich amüsieren.

 

Lebensklug und mitreißend sind die Geschichten, die von den schönen und tragischen Seiten des Lebens erzählen. Ein perfekter Frauenroman.

 

Montags sind die Eichhörnchen traurig

Autorin: Katherine Pancol

832 Seiten
ISBN: 978-3-570-10118-6
Verlag: C. Bertelsmann

Glänzende Geschäfte
Vielleicht kennen Sie Dr. Wilhelm Löhring, Wirtschaftsboss und ehemals Insasse der Nervenklinik St. Ägidius, bereits. Seine Berühmtheit verdient er seinem Versuch, mit Hilfe des autistischen und genialen Analysten Keith Winter, eine Nervenklinik an die Börse zu bringen. Eigentlich hat sich Löhring seither nicht wirklich verändert. Er lebt und wirkt zwar jetzt in London, Selbsteinschätzung und Realitätsverlust sind jedoch deutlich präsent. Hinzu ist allerdings eine ausgeprägte Sinnkrise gekommen. Sein Personal Coach empfiehlt ihm deshalb das »Brillenwechsel«-Programm, und alsbald ist Löhring dem Häftling Kellermann bei dessen BWL-Studien behilflich. Bei einem Freigang entführt Kellermann seinen Mentor und fordert ein stattliches Lösegeld. Doch wen wundert‘s, es findet sich niemand, der das Lösegeld zahlen will. Löhring selbst ist nicht liquide. Jetzt kann nur noch Vermögensverwalter Kesch helfen, doch der liegt ermordet in seinem Büro. Die frappierende Ähnlichkeit Kellermanns mit Kesch verspricht eine rasche Behebung des Lösegeld-Problems. Der frisch Verwandelte muss sich auch gleich bewähren bei einem Termin bei Keith Winter. Und schnell ist eine grandiose Geschäftsidee geboren.

 

Wieder eine höchst amüsante Geschichte, die die Autorin rund um den verrückten Romanheld herum erzählt. Doch diesmal hat die Wirtschaftssatire ein reales Vorbild.

Glänzende Geschäfte

Autorin: Katharina Münk

dtv premium
Originalausgabe
272 Seiten
ISBN 978-3-423-24988-1
November 2013

Die Insassen – das erste Buch der Autorin

 

Die Schockwelle
Der „Kalte Krieg“ wirft immer noch lange Schatten, selbst wenn er längst beendet ist. Das muß auch Riku Tanner erfahren, Ermittler beim Dezernat für Gewalt und Drogen. Er hat den Mord an der russischen Journalistin Vera Dobrina in Helsinki aufzuklären. Zeugin des Verbrechens ist Elina Aro, die an einer Untersuchung über KGB und Stasi-Aktivitäten in Finnland arbeitet. Sie war mit Vera befreundet. Nun schwebt sie selbst in Lebensgefahr. Und wenig später muß Riku Tanner fürchten, dass auch sein kleiner Sohn, der bei seiner geschiedenen Frau lebt, im Zuge seiner Ermittlungen bedroht wird. DieTäter, ein Netzwerk aus ehemaligen Stasi- und KGB-Agenten haben sich einen ganz großen Coup ausgedacht. Und in Helsinki hat das gerade fertiggestellte Kernkraftwerk seinen ersten Störfall.

Wie die Ereignisse zusammenhängen und wie der Ermittler schließlich sich und seinen Sohn aus einer gefahrvollen Situation herausbringt und zudem die Täter dingfest macht, ist eine höchst spannende und hochkarätige Geschichte des erfolgreichen finnischen Autors Ilkka Remes.

 

Die Schockwelle

Autor: Ilkka Remes
dtv premium
Aus dem Finnischen von Stefan Moster
Deutsche Erstausgabe
432 Seiten
ISBN 978-3-423-24965-2
Oktober 2013

Weitere Buchtipps finden Sie hier auf  www.der-kultur-blog.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.