Grüner Lifestyle – Urlaub im Green Tiny House in Büsum

Green Tiny HouseDas neue Green Tiny House in Büsum. (c) TMS Büsum GmbH

Wer gerne in einer nachhaltigen Ferienimmobilie Urlaub machen will, der kann das im tollen Green Tiny House an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Das neue Ferienhaus im Mini-Format steht direkt hinter dem Deich an der Familienlagune Perlebucht auf dem Büsumer Campingplatz „Camping Nordsee“. Es macht Nachhaltigkeit zum stilvollen Urlaubserlebnis – und das auf nur 22 Quadratmetern.

Nachhaltig, wohngesund, allergikerfreundlich

Ein Highlight ist die Fassade aus „Superwood“-Holz, die komplett ohne chemisch-giftige Lacke und Klebstoffe auskommt. Für eine effiziente Dämmung sorgt reines, unbehandeltes Seegras und geduscht wird in der eingebauten Astronautendusche, die Wasser in Echtzeit aufbereitet und dabei bis zu 90 Prozent Wasser und 80 Prozent Energie spart. Ein Pflanzensystem mit Bogenhanf sorgt für gesunde Raumluft und hilft gegen Kopfschmerzen und Müdigkeit. Damit der Einkauf von Flaschen erspart bleibt, ist die Küche mit einem Umkehrosmose-Wasserfilter für sauberes Trinkwasser ausgestattet. Zur Erkundung der Gegend stehen den Gästen außerdem E-Bikes zur Verfügung. Doch der Nachhaltigkeitsgedanke hört hier noch nicht auf. Unvermeidbare Emissionen, die bei der Übernachtung entstehen, werden durch Investitionen in Klimaschutzprojekte vor Ort kompensiert.

Kleines Raumwunder – großes Design

Dank seiner cleveren Raumaufteilung und dem durchdachten Design muss im Green Tiny House niemand auf Wohnkomfort verzichten. Das loftige Interieur kommt mit einem komplett ausgestatteten Badezimmer sowie einer voll funktionsfähigen Küche daher. Gegessen wird im Wohnbereich vor dem skandinavischen Kaminofen oder bei schönem Wetter auf der Holzterrasse im Außenbereich.

Die Küche – alles da, was man braucht! Foto (c) TMS Büsum GmbH

Eine kleine, ausklappbare Treppe führt zu einer zweiten, offenen Ebene, in der ein 1,80 Meter großes Doppelbett Platz für zwei Erwachsene bietet. Durch das Dachfenster können Gäste die Sterne beobachten und fast wie unter freiem Himmel schlafen.

Von unten nach oben über eine kleine ausklappbare Treppe – Foto (c) TMS Büsum GmbH

Für angenehme Dunkelheit und Sichtschutz im ganzen Haus sorgen Plissees und elektrische Rollos. Ein dritter Erwachsener oder alternativ zwei Kinder haben den schönsten Schlafplatz: eine flexible Lounge direkt am großen Panoramafenster. Dieses verleiht dem Green Tiny House nicht nur seine unverwechselbare Optik, vielmehr verbindet das Designelement das einzigartige Wohnerlebnis mit der Natur.

Nachhaltiger Urlaub

Im Nordsee-Heilbad Büsum geben der Krabbenkutterhafen und der Leuchtturm dem kleinen Fischerort seinen maritimen Charme. Direkt am UNESCO Weltnaturerbe und Nationalpark Wattenmeer gelegen begeistert Büsum mit einzigartigen Landschaften, Wattspaziergängen, Baden in der Nordsee, Gezeiten und wohltuendem Reizklima. Das Green Tiny House in Büsum zeigt, wie nachhaltiges Wohnen inmitten der Natur ganzheitlich und stilvoll aussehen kann.

Das Green Tiny House Büsum ist ein Gemeinschaftsprojekt von Green Tiny Houses, Camping Nordsee und der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH (TMS).

Das Green Tiny House in Büsum ist ab 149 Euro pro Nacht buchbar. Informationen und Buchung über www.tinyhousenordsee.de

Titelfoto: Das neue Green Tiny House in Büsum. (c) TMS Büsum GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.