High Fashion meets Business-Mode: 10. Greenshowroom und die 6. Ethical Fashion Show Berlin gestartet

Von nachhaltig erzeugten Lederklamotten- und accessoires bis hin zu edlen Kaschmir-Kollektionen, das grüne Herz der Berlin Fashion Week, der Greenshowroom, lässt keine Wünsche offen. Es ist hochwertige und nachhaltige Business-Mode, die hier im Scheinwerferlicht steht. Mit klassischen Kombinationen, Seidenblusen, Schuhen und Schmuck rückt er bürotaugliche High Fashion und Accessoires in den Fokus.

Das Schweizer Unternehmen Royal Blush

verführt mit Produkten, die unter Verwendung von pflanzlich gegerbtem Leder und Biolachs hergestellt werden. Sie sind anmutig in ihrer schlichten Eleganz. Gürtel, Taschen, Arm – und Halsschmuck überzeugen vom ersten Augenblick an.

Royal Blush

Rhabarberleder und individuelles Design – Deepmello

DEEPMELLO hat sich ganz der Rhabarberleder-Produktion verschrieben. Die Kollektion sind gekennzeichnet durch hochwertige Materialien und individuelles Design.
Durch den schonenden und zeitaufwändigen Gerbungsprozess, der ausschließlich unter Verwendung von Rhabarberwurzel-Inhaltsstoffen durchgeführt wird, kann Deepmello die einzigartige Struktur und ursprüngliche Weichheit einer Haut bewahren und jedem Produkt ein Unikatcharakter verleihen.
www.deepmello.com

Ökologischer Wohlfühlkomfort – Edelziege

Der unvergleichliche Kaschmir- Griff betört, denn die Pullover, Jacken und Kleider sind zu 100% aus Kaschmir. Sie bieten höchste Qualität und Tragekomfort – für ein luxuriöses Wohlgefühl und zeitlose Eleganz.

www.edelziege.de

Zum zehnten Jubiläum wird das Hotel Adlon Kempinski vom 8. bis 10. Juli mit einem neuen Raumkonzept zur Kulisse für exklusive nachhaltige Designs. Höhepunkt ist die Salonshow, die als Off Site Event der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin in diesem Juli erstmals im Ballsaal des Adlon stattfindet.
Zusammen mit der Ethical Fashion Show Berlin, die im ewerk stattfindet und sich auf nachhaltige Street und Casual Wear konzentriert, bildet der Greenshowroom Europas größte Plattform für ökologisch und fair produzierte Mode während der Berlin Fashion Week. Insgesamt präsentieren sich 124 Labels auf den beiden Veranstaltungen, die von der Messe Frankfurt organisiert werden.

Artikelfoto zeigt ein rotes Lederkleid von (c) Royal Blush

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.