Kinderbücher für kleine und große Kinder

Kinderbücher

Auch Kinder brauchen Unterstützung während der Pandemie. Kinderbücher sind hier besonders wichtig, denn sie vermitteln neue Eindrücke , die die kindliche Sichtweise und das emotionale Verhalten der Kinder positiv beeinflussen können.

Für Kinder ab 24 Monaten stellt sich Nuffi vor, der so einiges zu bieten hat. Nicht nur, dass er ein leuchtend blaues Fell und eine runde rote Nase besitzt, er lässt sich zudem verwandeln. Denn das kuschelweiche Verwandel-Plüschtier kann fröhlich, furchtbar müde oder traurig aussehen. Genauso wie das Kind, das die Plüschfigur umgekrempelt. Die dazugehörigen Bücher verstärken diese Wirkung und erläutern, warum Nuffi lacht, mal im Schlafsack steckt oder traurig schaut und ein Pflaster gegen das Autsch bekommt. Erfahrungen, die Kinder in diesem Alter bereits machen – Alltagsgeschichten zum Nachspielen.

Gefühle können so besser verarbeitet werden und empathisches Verhalten bereits bei den Kleinsten eingeübt werden. Die drei kleinen Pappbilderbüchern („Autsch, Nuffi!“, „Hallo, Nuffi“ und „Gute Nacht, Nuffi“) bieten Stoff für Rollenspiele, die Kindern hilft, ihre Welt besser zu verstehen.

Erhältlich bei www.coppenrath.de

Socke und Sophie – Pferdesprache leicht gemacht

Pony Socke wurde misshandelt und hat jedes Vertrauen in den Menschen verloren. Für Sophie geht ein Traum in Erfüllung, als sie Socke in Pflege nehmen darf. Aber der Traum zerplatzt: Sophie muss erkennen, dass Socke und sie sich einfach nicht verstehen. Die andauernden Missverständnisse zwischen Pony und Mädchen führen zu gefährlichen Situationen. Und dann droht da noch die ultimative Katastrophe: Wenn Socke sich nicht bald reiten lässt, läuft er Gefahr, als vermeintliches Problempferd eingeschläfert zu werden … Sophie muss Pferdesprache lernen, und zwar schnell.

Pferde üben auf Kinder eine besondere Faszination aus. Der promovierten Juristin, Verfassungsrichterin und preisgekrönten Schriftstellerin Juli Zeh gelingt es wunderbar, diese Begeisterung in ein bessere Verständnis für diese Tiere zu überführen. Sehr anschaulich vermittelt sie, auf welche Weise die Pferde mit uns kommunizieren. Das Alphabet der Pferdesprache zu erlernen und so einen bewussten und tiergerechten Umgang mit den Pferden zu fördern. Natürlich ist das Buch auch spannend, der Erzählstil und die Sprache altersgemäß. Im Buch steckt zudem viel Hintergrundwissen über Pferde. Ein sehr lesenswertes Buch für pferdebegeisterte Kinder.

Socke und Sophie – Pferdesprache leicht gemacht
Verlag: dtv.de

https://www.dtv.de/special-juli-zeh-socke-und-sophie/pferdetipps/c-2336

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.