Leichtes Sommerrezept- Serranoröllchen mit Spargel, Honigmelone und Manchego

Düsseldorf (ots) – Echter Serrano Schinken vom Produzentenverband „Consorcio del Jamón Serrano Español“ hat beste Eigenschaften: Ausgesuchtes spanisches Schweinefleisch, strenge Qualitätsrichtlinien bei der Herstellung und die lange Reifezeit von durchschnittlich 12 Monaten zeichnen ihn aus. Consorcio Serrano gibt es im gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel.

Sorgfältige Produktion und hoher Qualitätsanspruch sorgen für die typische Farbe, das leicht nussige Aroma und einen feinen Geschmack. Dazu harmoniert weißer Spargel besonders gut. Probieren Sie das neue leichte Rezept und bereiten Sie anderen eine köstliche Freude. Viele weitere Informationen unter www.consorcioserrano.com.

Zutaten 4 Personen
12 Stangen Weißer Spargel
4 EL Olivenöl
Salz, frischer Pfeffer aus der Mühle
300 g Honigmelone
12 Scheiben Consorcio Serrano Schinken
12 Halme Schnittlauch zum Binden
150 ml Frisch gepresster Orangensaft
1/2 TL Speisestärke
100 g Naturjoghurt
200 g Manchego Käse, 6 Monate gereift

Zubereitung

Die Spargelstangen an den Enden 1 cm abschneiden und schälen. Die Stangen der Länge nach vierteln. 2 EL Olivenöl erhitzen und den Spargel 5 Minuten darin dünsten, mit Salz und frischen Pfeffer würzen. Den Spargel auskühlen lassen. Die Melone schälen und in 0,5 cm breite Stifte schneiden. Den Consorcio Serrano Schinken jeweils mit 3-4 geviertelten Spargelstangen und 2-3 Melonenstiften belegen, einrollen und mit Schnittlauch binden.

Den Orangensaft bei mittlerer Hitze 10 Minuten leise kochen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Die Speisestärke in 1 EL Wasser auflösen und den Orangensaft damit abbinden und erkalten lassen. Joghurt und Orangensaft miteinander glatt rühren.

Die Röllchen auf einer Platte anrichten, mit Manchegoscheiben, Orangendressing und dem restlichen Olivenöl beträufelt servieren.

Fotograf:© www.consorcioserrano.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.