Mein Gartenjahr: Das Geheimnis erfolgreicher Gärtner

Winterlinge pflanzen, Boden verbessern, Frühbeete anlegen, Ziergehölze schneiden: Was mache ich wann am besten? Dies sind knifflige Fragen, selbst für erfahrene Gärtner. Die Stiftung Warentest stellt in ihrem neuen Ratgeber „Mein Gartenjahr“ die Arbeiten vor, die im Laufe eines Jahres im Garten anfallen und wirklich notwendig sind.

Vom Setzen der Zwiebeln für die ersten Frühlingsblüher bis zur Ernte der Wintergemüse begleitet „Mein Gartenjahr“ den Freizeitgärtner durch die Jahreszeiten. Zwölf Monate, zwölf Kapitel – viele Anleitungen für alles, was im Garten zu tun ist. Die Arbeiten decken alle Gartenbereiche ab: Gemüsegarten, Obstbäume, Rasen, Gartenteich und Gewächshaus. Für ganz Fleißige und eher Bequeme wurden die Arbeiten in diesem Ratgeber unterteilt in: „wirklich wichtig“ und solche, die „empfehlenswert“, aber nicht immer notwendig sind. In den Fünf-Minuten-Projekten werden Arbeiten vorgestellt, die schnell und ohne viel Aufwand erledigt werden können. Viele Fotos illustrieren die einzelnen Kapitel.

Nicht immer macht der Garten Freude, besonders wenn lästige Schädlinge oder Krankheiten auftauchen. Für diesen Fall werden in der Rubrik Pflanzenschutz die wichtigsten Übeltäter vorgestellt, die in den entsprechenden Monaten auftauchen können.

„Mein Gartenjahr“ hat 224 Seiten und ist ab dem 28. Januar 2014 zum Preis von 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/gartenjahr.

Foto: Buchcover Stiftung Warentest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.