MitarbeiterInnen der Covid 19 Station im Klinikum Bielefeld berichten

MitarbeiterIinnen

Für uns alle ist die Corona-Pandemie eine Herausforderung. Wir haben mit vielen Unsicherheiten zu kämpfen.

Doch wie geht es den Menschen, die im direkten Kontakt mit Corona infizierten Patienten stehen? Die Mitarbeiterinnen des Klinikums Bielefeld möchten für Transparenz sorgen: Wie gehen die Krankenhäuser mit der Pandemie um? Welche Auswirkungen hat das auf einen Krankenhausaufenthalt? Wie wirkt sich Corona auf die alltägliche Arbeit der Pflegekräfte, Ärztinnen und die anderen Berufsgruppen in einem Krankenhaus aus?

In den Videos melden sich im Newsroom Mitarbeiterinnen aus der Zentralen Notaufnahme, der Covid 19 Station und einer Intensivstation am Klinikum Bielefeld Mitte zu Wort. Sie schildern, wie sich die aktuelle Situation auf den Arbeitsalltag der Pflegekräfte auswirkt, die rund um die Uhr schwer erkrankte Patientinnen mit COVID-19 pflegen.

Sie richten einen dringenden Appell an uns:

Haltet euch bitte an die Vorschriften – tragt eure Masken, haltet Abstand, wascht und desinfiziert euch die Hände, reduziert eure sozialen Kontakte, nutzt die Corona-App. Kurz gesagt: bleibt für unsere #alltagshelden zuhause, damit sie für euch hier bleiben können. Danke.

Alle Videos unter: https://www.youtube.com/user/KlinikumBielefeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.