Modetrends Frühjahr / Sommer 2019: Sehnsucht nach Weite

Sehnsucht nach Weite Der Sommer ruft und weckt die Sehnsucht nach der Endlosigkeit des Meeres, fernen Kulturen und grenzenloser Weite. Die SS19-Kollektionen der internationalen Labels im Greenshowroom und auf der Ethical Fashion Show Berlin sind eine Hommage an den weiten Raum dort draußen und seine belebende Kraft. Typische Elemente: natürliche Materialien, harmonische Farbpaletten, folkloristische Details und die Einbindung traditioneller Handwerkstechniken.

Label Ombre Claire

Delikate Details, exquisite Formen, sorgfältig ausgewählte Rohstoffe – kurzum Eleganz. Dafür steht der zeitgenössische Schmuck des Pariser Labels Ombre Claire. Die Designs entstehen aus der Begegnung der Sahara-Kultur und der Fantasie der Designerin Aude Durou. Ihre Entwürfe setzen Tuareg-Kunsthandwerker in Niger außergeöhnliche Schuckstücke um. Die aktuelle Kollektion unter dem Motto „Eclipse“ weckt Assoziationen zu den 70er Jahren.

Grafische Prints sind stets das Herzstück der Kollektionen von KOMANA

Verspielt. Individuell. Mutig. Die beiden Designerinnen von Komana, Livia und Nina Henne, verbinden in ihren Entwürfen Folklore, die visionäre Welt von Künstlern und die Wunder der Natur. Grafische Prints sind stets das Herzstück der Kollektionen. Für die kommende warme Jahreszeit interpretieren die Schweizer Schwestern unter anderem Punkte neu. Digitale Prints treffen auf Blockprints, die indische Kunsthandwerker umsetzen und so die Tradition am Leben halten.

Schweizer Labels Jungle Folk

Trockene Heufelder, Sommerhäuser und schlichtes Landleben – hinter der SS19-Kollektion des Schweizer Labels Jungle Folk steht der Gedanke eines entschleunigten Sommers. Klassisches Beige und Schwarz wird ergänzt durch Akzente in Blau, Cassis und Eigelb. Feminin wehende Leinen-Kleider und Jumpsuits treffen auf hochgeschnittene Hosen und Oversize-Jacken aus handgewobenen Seiden-Denim-Stoffen. Moderne trifft auf Zeitlosigkeit.

Label Suite 13 Zeitlos und originell.

Clean und natürlich. Das ist die Handschrift, die das spanische Label Suite 13 ausmacht. Leuchtende Farben treffen auf neutrale Töne, die an mediterrane Landschaften erinnern. Im Mittelpunkt der SS19-Kollektion stehen Drucke, die die Schönheit der Frau skizzenhaft aufgreifen. Die natürlichen, meist in Spanien hergestellten Materialien wie Leinen werden in kleinen Werkstätten in Barcelona zu eleganten, puristischen Styles verarbeitet.

Label Mymarini

Einen perfekten Bikini zu kreieren, der Stil, Nachhaltigkeit und Funktionalität spielend vereint – mit diesem Anspruch startete Mareen Burk das Hamburger Label Mymarini. Entstanden ist eine ethische Badekollektion für alle, die sich für Wasser, Sport, Style und Umweltschutz interessieren. Der Clou: Die Styles sind zum Wenden und bieten zwei Designs in einem. In der SS19-Kollektion setzen goldene Kanten und starke Farbkombinationen wie Pink und Rot auffällige Highlights. Edel wird es mit Naturtönen wie Sand, Creme und Oliv.

Ecoalf

Im kommenden Frühjahr und Sommer verbindet die für innovatives Recycling bekannte Marke Ecoalf die drei Themen Ocean, Habana und Studio. Inspiriert vom Flair Kubas, kombiniert Ecoalf für die Linie Habana heimische Stoffe wie Hanf mit strukturierten, fließenden Textilien sowie natürliche Farbtöne mit neuen Prints. Als Teil ihres Upcycling the Oceans-Projektes lanciert das Label zudem eine neue Swimwear-Linie aus recycelten PET-Flaschen, die in Thailand aus dem Meer gesammelt werden.

Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin

Der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin werden mit Messeschluss der Sommerausgabe zu Neonyt. Zusammen mit der FashionSustain, der von der Premium Group organisierten #Fashiontech sowie den Events und Showcases entsteht ein globaler Hub für zukunftsorientierte Mode und nachhaltige Innovationen. Zur kommenden Ausgabe der Berlin Fashion Week vom 3. bis 5. Juli finden der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin noch unter den gewohnten Namen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.