O Tannenbaum, wie grün bist du? Einkauftipps für Öko-Weihnachtsbäume

Öko-Weihnachtsbäume

Weihnachten ohne Weihnachtsbaum – das passt für viele Menschen nicht zusammen. So stellen etwa 90 Prozent aller Familien mit Kindern im Haushalt einen Weihnachtsbaum zuhause auf. Jährlich werden in Deutschland etwa 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft. Die Christbäume stammen zumeist aus Plantagen, die gedüngt und mit Pestiziden bespritzt werden – eine enorme Belastung für Böden, Gewässer und Tiere, insbesondere Insekten. Nur ein sehr geringer Anteil der Weihnachtsbäume ist ökologisch zertifiziert. Die bessere Wahl sind da Öko-Weihnachtsbäume.

„Wenn schon Weihnachtsbäume, dann am besten aus Forstbetrieben oder Weihnachtsbaumkulturen, die nach klaren, ökologisch ausgerichteten Regeln bewirtschaftet werden und bei denen dies auch von unabhängiger Seite kontrolliert wird“, empfiehlt Rudolf Fenner von ROBIN WOOD. „Das schont vor allem die Umwelt und schließt eine – wenn auch geringe, so doch unnötige – Belastung durch Pestizidreste in den eigenen vier Wänden aus.“

Öko-Weihnachtsbäume – das Angebot steigt

In den vergangenen Jahren haben das Interesse und auch das Angebot an ökologisch zertifizierten Bäumen jedoch zugenommen. Gab es vor sieben Jahren bundesweit erstmals mehr als 100 Verkaufsplätze, so sind es inzwischen über 800.

Christbaum-Käufer*innen sollten daher auf Siegel der anerkannt ökologisch wirtschaftenden Landwirtschaftsbetriebe wie Naturland, Bioland, Demeter oder Biokreis sowie auf das Bio-Siegel der Europäischen Union achten. Bäume mit diesen Zertifikaten sind ohne den Einsatz von Pestiziden und Mineraldünger herangewachsen. Die gleichen Bedingungen erfüllen auch die Bäume aus FSC-zertifizierten Forstbetrieben (FSC: Forest Stewardship Council).

Im Internet informiert die Umweltorganisation ROBIN WOOD auch in diesem Jahr wieder aktuell über Öko-Weihnachtsbäume mit glaubwürdigem Siegel und gibt Einkauftipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.