Olympische Spiele in London

Die Olympischen Spiele in London unterscheiden sich von allen vorherigen Olympiaden dadurch, dass die Sportstätten über die gesamte Stadtverteilt sind.Die Olympischen Spiele in London unterscheiden sich von allen vorherigen Olympiaden dadurch, dass die Sportstätten über die gesamte Stadtverteilt sind.

Die Olympischen Spiele in London unterscheiden sich von allen vorherigen Olympiaden dadurch, dass die Sportstätten über die gesamte Stadt verteilt sind. Kein im Zentrum Londons wohnender Zuschauer befindet sich weiter als 30 Minuten von einer olympischen Sportstätte entfernt, wobei einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Kulisse der größten Show der Welt sein werden. Die meisten Veranstaltungen finden im bahnbrechenden 2.5 km² großen Olympiapark in Stratford statt, der vom Stadtzentrum aus mit der Olympic Javelin Hochgeschwindigkeitsbahn in nur 7 Minuten erreichbar ist.

Londons 6,8 Mrd. Pfund teurer Olympiapark
Er beherbergt das 80.000 Tausend Zuschauer fassende Olympiastadion, das 17.500 Sitzplätze fassende Aquatics Centre, das 6.000 Sitzplätze fassende Velodrome, den 400 Meter langen BMX Track, die 12.000 Zuschauer fassende Basketball Arena, das 10.500 Sitzplätze fassende Eton Manor, die 7.000 Sitzplätze fassende Copper Box Handball Arena, die 15.000 Zuschauer fassende RiverbankHockey Arena, die 5.000 Plätze fassende Water Polo Arena, das OlympischeDorf mit 17.320 Betten und das größte Kunstwerk Großbritanniens –den 115 Meter hohen Arcelor Mittal Orbit.

Andere Veranstaltungsorte sind in alle Richtungen der Stadt verteilt oder befinden sich in geringer Entfernung von dieser. Für die Olympischen Spiele wurden ca. 9,6 Millionen Eintrittskarten bereitgestellt – wobei die Hauptattraktion London selbst sein wird, das sich einen Sommer lang als lebendige Hauptstadt von seiner besten Seite zeigen wird.
Weitere Informationen unter LondonTown.com
Textquelle: LondonTown.com /Abb.: Design Katherine Baxter and Steven Potter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.