Optimistisch! Innovative Schlaflager und Nachhaltigkeit auf der heimtextil

optimistisch

Schlafprobleme machen vielen Menschen weltweit zu schaffen. Jetzt legen Ergebnisse einer Studie an der Universität of Illinois at Urbana-Champaign mit mehr als 3.500 Personen im Alter von 32-51 Jahren nahe, dass optimistische Menschen besser schlafen.

Die Studie zeigt signifikante Zusammenhänge zwischen Optimismus und verschiedenen Merkmalen des selbstberichteten Schlafs. Die Probanden und deren Optimismusgrad wurden mithilfe einer 10-Punkte-Umfrage gemessen, bei der sie auf einer Fünf-Punkte-Skala bewerten sollten, wie sehr sie positiven Aussagen wie „Ich bin immer optimistisch, was meine Zukunft angeht“ und negativ formulierten Sätzen wie „Ich erwarte kaum, dass die Dinge so laufen, wie ich es will“ zustimmten.

Je optimistischer sich die Personen nach den Tests herausstellten, umso besser war auch deren Schlafqualität. Sie war um 78 % höher als bei negativ gestimmten Teilnehmern. Ebenso berichteten Personen mit größerem Optimismus häufiger, dass sie ausreichend Schlaf bekamen und sechs bis neun Stunden pro Nacht schlummerten. Und sie hatten eine 74 % höhere Wahrscheinlichkeit, keine Symptome von Schlaflosigkeit zu haben und berichteten von weniger Tagesmüdigkeit.*

Optimistisch schläft’s sich besser, mit neuem Bett auch

Optimistisch werden wir auch angesichts der innovativen Schlaflager, die auf der Fachmesse heimtextil in Frankfurt gezeigt werden.

Dort stehen auch die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Notwendigerweise sind diese in fast allen Lebensbereichen angekommen. Ob Start-up oder Traditionsunternehmen – an Klima- und umweltschonenden Materialien und Produktionsverfahren kommt heute kaum noch ein Hersteller vorbei.

* Quelle: sciencedaily – University of Illinois at Urbana-Champaign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.