Stylische und nachhaltige Clutches und Handtaschen – neu bei Feuerwear

Handtaschen Feuerwear

Endlich kann man sie auch von den Schultern hängen oder in den Händen von Frauen sehen: Handtaschen und Accessoires von Feuerwear. Männer genießen ja schon länger das Vergnügen und tragen Rucksäcke oder Laptoptaschen. Ob Clutch oder Handtasche, ab Oktober sind die ersten Modelle der Damen-Kollektion zu kaufen. Zum Sortiment gehören die Clutch Charlie, die Handtasche Phil und der Schlüsselanhänger Sasha – Drei treue Begleiter für neue Einsätze des Alltags und des Abends.

Feuerwear zeigt damit, was aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen wird, wenn diese ihren letzten Dienst geleistet haben: Als stylische, nachhaltige und auffallende Modelle werden sie zu neuem Leben erweckt, für festliche Anlässe, lockere Stadtbummel und Nächte in den Clubs der Metropolen.

Einzigartig Schick – Clutch Charlie


Passend zu jedem Anlass stellt Feuerwear mit Charlie eine Clutch aus Feuerwehrschlauch im eleganten Format vor. Charlie zeigt selbstbewusst, dass das besondere Ausgangsmaterial im geraden Schnitt einer kleinen Tasche mit hochwertigen Metallaccessoires ein spannender Stilmix ist.

Klein aber fein – Schlüsselanhänger Sasha

Bei Sasha wurde der Feuerwehrschlauch zu einer elegant geschnittenen Schlaufe geformt und dezent in Schwarz eingefasst. Die Schlüssel werden am Ring des Metallaccessoires mit geprägtem Feuerwear-Logo befestigt, der die Schlaufe fixiert. Jeder Schlüsselanhänger Sasha ist ein Unikat mit eigenem Charakter.

Handtaschen betont anders – hier ist Phil

Handtaschen


Mit der Handtasche Phil zeigt Frau ihren modebewussten und zugleich nachhaltigen Stil. Die spannende Kombination aus festem Schlauchmaterial mit weichem Innenfutter und feinen Metallaccessoires ist ein einzigartiger Mix. Ganz ordnungsverliebt offeriert Phil mit einem eleganten Schnitt viel Stauraum und leichten Zugriff über das große Hauptfach, dass mit einem Magnetverschluss dezent verschlossen wird. Sehr standfest und formstabil bietet die Tasche viel Platz für alles, was mit muss.

Preise & Verfügbarkeit der neuen, treuen Begleiter:
Clutch Charlie: Ab 2.10.2019 zum Preis von 98,- Euro
Schlüsselanhänger Sasha: Ab 16.10.2019 zum Preis von 19,- Euro
Handtasche Phil: Ab 6.11.2019 zum Preis von 149,- Euro
Alle Produkte stehen dann im Webshop und im Handel in den Schlauchfarben Rot und Weiß sowie im eleganten Schwarz zur Verfügung.
Weitere Informationen unter www.feuerwear.de

Über Feuerwear

Die Firma Feuerwear wurde 2005 von Martin Klüsener gegründet. Seit 2008 führt er mit seinem Bruder Robert Klüsener zusammen die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Label gestaltet und produziert hochwertige Rucksäcke, Taschen und ausgefallene Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen, die sonst als Abfall die Umwelt belasten würden.

Dieses Konzept wird als Upcycling bezeichnet. Dank unterschiedlicher Aufdrucke und Einsatzspuren ist jedes der handgefertigten Produkte ein Unikat. Dabei klingt die Auflistung des Sortiments – Eric, Alan, Fred & Co. – wie die Besetzung einer amerikanischen Löschzug-Staffel.

Als Modeartikel und Technik-Zubehör hat sich die Feuerwear-Mannschaft fest etabliert. Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche.

Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit. Feuerwear-Unikate sind in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften erhältlich, auch über Deutschlands Grenzen hinaus.

Eine tagesaktuelle Übersicht aller Händler ist hier zu finden: www.feuerwear.de/im-laden-kaufen. Weitere Informationen können unter wwww.feuerwear.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.