Angst und Ärger verleiten Autofahrer zum Rasen

Lüneburg. Nach einer Schrecksekunde – etwa einem Beinahe-Unfall – verhalten sich Autofahrer oft nicht etwa vorsichtiger. Im Gegenteil: Viele drücken auf den Kilometern danach erst recht auf die Tube. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Leuphana Universität Lüneburg in einer […]

Continue Reading...

Aktive Pausen und die richtige Einstellung des Sitzes helfen dem Rücken auf der Urlaubsfahrt

Berlin (ots) - Urlaub bedeutet Entspannung, wenn nur die Anreise nicht wäre. Wer mit dem Auto unterwegs ist, muss sich auf Staus einstellen. Das verlängert die oft ohnehin

Google baut selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad und Pedale

Der Internet-Konzern Google hat einen ersten Prototyp seines eigenen selbstfahrenden Fahrzeugs vorgestellt. Die Vision sind kleine Zweisitzer mit Elektro-Antrieb, die komplett auf Lenkrad sowie Brems- und Gas-Pedale verzichten

Die Aufmerksamkeit des Autofahrers – wie das Gehirn mit relevanten und irrelevanten Reizen umgeht

Farben, Formen, Bewegungen – visuelle Eindrücke sind vielfältig und haben immer mehr als nur eine Eigenschaft. Für deren Verarbeitung sind getrennte Bereiche im Gehirn zuständig. Doch wie wird

Vor der IAA: vzbv fordert Einigung zu CO2-Grenzwerten für Neuwagen

Anlässlich der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt kommende Woche fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) die Bundesregierung auf, den geplanten CO2-Grenzwerten für Neuwagen in Europa zuzustimmen. Bundeskanzlerin Angela Merkel

Ausstellung „Generationen Golf“ in Berlin

Am kommenden Freitag öffnet im Volkswagen Automobil Forum Unter den Linden in Berlin die Ausstellung „Generationen Golf“, die dem erfolgreichsten Auto Europas gewidmet ist. Seit 1974 mehr als

Volkswagen eco up! ist ab sofort bestellbar

Der neue VW eco up!, der mit beeindruckend geringem Verbrauch bzw. dem CO2-Bestwert von 79 g/km zu den saubersten Autos der Welt zählt, ist ab sofort in Deutschland

Im Auto besser nicht rauchen, wenn Kinder mitfahren

Rauchen während der Autofahrt verursacht eine schädliche Verunreinigung der Luft, und zwar in einem Ausmaß, das weit über die von den WHO vorgegebenen Grenzwerten hinausgeht. Dies ist insbesondere

Hitze am Steuer: Bei hohen Temperaturen kühlen Kopf bewahren

München (ots) - Bei sommerlichen Temperaturen wird es im Fahrzeuginneren schnell heiß. Die Luft kann sich dann auf über 60 Grad erhitzen. Gesundheitliche Probleme wie Kreislaufschwäche und Herz-Rhythmus-Störungen

Richtig beladen in die Ferien

Der Sommer ist da, und damit beginnt zugleich auch die Reisezeit. Beliebtes Reisemittel ist nach wie vor das Auto, allerdings ist dessen sachgerechte Zuladung keine Nebensache und die