Liebe – Buchtipp

Liebe, ein Thema, das niemanden kalt lässt. Betrachtet man allein schon die Umschreibungen, die um diesen Zustand herum  existieren: verrückt vor Liebe, oder Liebe macht krank, im Englischen Sprachraum „falling in love“. Wir sind nicht mehr wir selbst, sondern verrückt […]

Continue Reading...

Hautnah – Alles über unser größtes Organ

Die Haut ist unser größtes Organ. Es umfasst knapp zwei Quadratmeter und umhüllt und schützt uns vor Überhitzung, Erfrierung und weist Eindringlinge ab. Eine besondere Aufgabe der Haut,

Eine kleine Küche in New York

Kochen ist etwas Elementares, doch für viele Menschen findet es nur in den beliebten Kochsendungen statt. Wer Deb Perelman's Foodblog "Smitten Kitchen" besucht, bekommt allerdings einen anderen Eindruck.

Das kleine Buch vom achtsamen Essen

Noch vor Jahren machte eine Ernährungsweise von sich reden, die sich Instinktotherapie nannte. Der Mensch sollte sich ganz auf seine Sinne

Wir Erben

Wenn der Studienkollege plötzlich aus der WG auszieht und sich ein teures Appartment leisten kann, dann bedeutet das wahrscheinlich,  er hat geerbt; davon ist in diesem Buch die

Nachhaltig kochen mit Sarah Wiener

Das Wort ist in aller Munde - Nachhaltigkeit, aber was bedeutet es, wenn es um das Thema Kochen geht: Saisonales und frische, naturbelassene Lebensmittel, dass sind Schätze, die das

5,2 % weniger Ehescheidungen im Jahr 2013

WIESBADEN – Im Jahr 2013 wurden in Deutschland rund 169 800 Ehen geschieden, das waren 5,2 % weniger als 2012. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, werden

Burnout – Mit Achtsamkeit und Flow aus der Stressfalle

Erschöpft und von allem nur noch überfordert? Und kein Ausweg aus dem Teufelskreis? Burnout ist eine Falle, in die heutzutage immer mehr Menschen hineingeraten. Die Anforderungen der modernen

Neue Buchreihe hilft bei der Pflege Demenzkranker

Gute Zeitzeugen-Erinnerungen aus der Kindheit und Jugendzeit haben sich als erfolgreiches Mittel erwiesen, um die Gemüter von Demenzkranken zu erfreuen und die Patienten positiv zu aktivieren. Die Psychologin

WARUM UNS DAS DENKEN NICHT IN DEN KOPF WILL

Wir nehmen es einfach hin, das Denken, ohne uns groß Gedanken darüber zu machen. Was sehr absurd klingt, ist in den Grundzügen richtig. Aber was passiert eigentlich beim