Schlagwort: Charité

Das Wachstum von Tumorzellen folgt keinem Masterplan

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin konnten ein bislang unbekanntes regulatorisches Netzwerk aufklären, das das Wachstum von Tumorzellen kontrolliert. Das Verständnis solcher Netzwerke spielt in der molekularen Tumorbiologie… Weiterlesen

Blutspenden gegen Bluthochdruck?

20.06.2012 – Eine Arbeitsgruppe um Professor Andreas Michalsen von der Charité hat Patienten mit metabolischem Syndrom (Bluthochdruck, Übergewicht, veränderten Blutfettwerten und Insulinresistenz) zweimal im Abstand von vier Wochen je 300… Weiterlesen

Neuer Ansatz bei der Diagnose und Therapie von Demenzerkrankungen

Berlin, 18.06.2012 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Charité – Universitätsmedizin Berlin ist es gelungen, einen neuartigen Therapieansatz bei Demenzerkrankungen vorzuschlagen. Die in der Fachzeitschrift Neurology* veröffentlichte Studie zeigt, dass Immunreaktionen gegen… Weiterlesen