The Gaslight Anthem mit neuem Album „Handwritten“ auf Erfolgskurs + im Herbst auf Deutschland-Tour

Nachdem The Gaslight Anthem vor zwei Jahren mit ihrem Album „American Slang“ direkt die Top10 der Media Control Charts erobert hatten, begann für die US-Band eine Zeit des Umbruchs. Seit Freitag (20.07.) ist ihr Major-Debüt „Handwritten“ im Handel erhältlich und befindet sich auf sensationellem Erfolgskurs: In den Verkaufs-Trendcharts steht „Handwritten“ an der Spitze – nicht nur Kult-Autor Nick Hornby zeigt sich von dem Werk begeistert.

Single ist bereits am 13.07.2012 veröffentlicht / Label Mercury

The Gaslight Anthem haben mit ihrem neuen Album „Handwritten“ mitten ins Herz getroffen. Das neue Album ist seit Freitag (20.07.) in Deutschland erhältlich.

Eine große Entwicklung seit ihrer Gründung im Jahre 2005 haben The Gaslight Anthem zweifellos hingelegt: Unermüdliches Touren rund um den Globus, eine immer größer werdende Fangemeinde, Charterfolge und schließlich der Vertrag beim Major-Label sowie Studioaufnahmen mit Produzent Brendan O’Brien (Pearl Jam, Rage Against The Machine). Für Sänger und Gitarrist Brian Fallon, Gitarrist Alex Rosmilia, Bassist Alex Levine und Schlagzeuger Benny Horowitz beginnt nun das nächste Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte.

Im Herbst kommen The Gaslight Anthem auf Deutschland-Tour und rocken zuvor einige ausgewählte Festivals.

Als LP kommt „Handwritten“ am 10.08.2012 in den Handel
Label: Mercury|Bestellnr.: 0602537060528

THE GASLIGHT ANTHEM live:

17.-19.08.2012 Highfield Festival
17.-19.08.2012 Area4 Festival
22.08.2012 Chiemsee Rocks
25.10.2012 Köln, E-Werk
26.10.2012 Köln, E-Werk
27.10.2012 Frankfurt, Jarhunderthalle
28.10.2012 München, Zenith
31.10.2012 Stuttgart, LKA Longhorn
01.11.2012 Hamburg, Sporthalle
02.11.2012 Berlin, Columbiahalle
03.11.2012 Saarbrücken, Garage
Weitere Infos im Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.