UGB-FORUM spezial „Ernährungstherapie – gut informiert

Ernährung als Therapie ist eine gute Wahl, denn viele Krankheiten haben ihre Ursache in einer ungesunden Ernährungsweise. Mit der richtigen Lebensmittelwahl können Krankheiten vermieden werden und Kranke ihre Therapie positiv mitbestimmen. Das gilt nicht nur für Übergewichtige und Diabetiker, sondern auch bei der Behandlung von Rheuma, Gicht, Darmerkrankungen und vielen anderen chronischen Beschwerden. Das UGB-FORUM spezial „Ernährungstherapie – gut informiert“ fasst die aktuellen Erkenntnisse aus der Forschung kompakt und verständlich zusammen. So können sich Ernährungsberater und Ärzte aber auch Betroffene ein Bild über neueste Therapieansätze machen.

Über die richtige Lebensmittelauswahl und eine abwechslungsreiche Kost lassen sich nicht nur bestimmte Laborparameter wie erhöhte Harnsäurespiegel günstig beeinflussen. Bei zahlreichen Erkrankungen können die Betroffenen mit gesundem Essen ein Stück ihrer Therapie selbstbestimmt in die Hand nehmen und ein wichtiges Stück Lebensqualität zurückgewinnen. Welche Kost bei Gicht, Typ-2-Diabetes oder Bluthochdruck empfehlenswert ist, stellen Experten in diesem UGB-FORUM spezial ebenso vor wie den optimalen Speiseplan bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ferner erfahren die Leser, warum Darmbewohner bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen immer mehr im Fokus stehen und welche entzündungshemmenden Nahrungsinhaltsstoffe sich bei Multipler Sklerose und Rheuma günstig auswirken. Auch die Fragen, ob Arthrose durch Ernährung beeinflusst wird oder Darmpilze krank machen, beantwortet dieses Heft. Das UGB-FORUM spezial ist für 8,90 Euro (zzgl. Versand) im Internet

unter www.ugb-verlag.de oder direkt beim Herausgeber erhältlich: UGB-Verlag, Sandusweg 3, D-35435 Wettenberg, Tel. 0641-808960.

Aus dem Inhalt
– Richtig essen bei Typ-2-Diabetes
– Risikofaktor Entzündung
– Träger Darm – was tun?
– Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Das Richtige fürs Herz
– Multiple Sklerose und Ernährung
– Wohlstandskrankheit Gicht
– Reizdarm – Diagnose oft schwierig
– Gegen Rheuma ist (k)ein Kraut gewachsen
– Wenn der Blutdruck in die Höhe schnellt
– Morbus Crohn: Die Rolle der Darmbakterien

Ein sehr empfehlenswerter Ratgeber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.