Vegan for Fun – verblüffend einfache vegetarische Kochkunst ohne Eier, Milch und Käse

Wer die ersten Rezepte ausprobiert hat, gibt dem Autor des Kochbuchs „Vegan for Fun“ Recht: Es gibt sie, die neue Lust am veganen Essen. Kein Gefühl des Darbens, Entbehrens oder des Verlustes stellt sich ein, sondern ganz im Gegenteil, purer Genuss. Attila Hildmann hat der veganen Küche eine völlig neue Ausrichtung gegeben und sie mit seinen trickreichen Rezepten revolutioniert.
Sein Credo lautet: Vegane Ernährung schon an einem oder zwei Tagen pro Woche oder eine vegane Mahlzeit am Tag führt zu erheblichen Vorteilen für jeden. Während Fleischesser durch tierische Fette – und auch Vegetarier durch viel Käse und Sahne – dauerhaft zu viel Cholesterin aufnehmen, ist die vegane Küche komplett cholesterinfrei. Das macht diese Ernährung empfehlenswert für viele, die ernährungsbedingte Leiden entwickelt haben.
Attila Hildmann, angehender Physiker und Deutschlands Vegan-Koch Nr. 1, ist ein wahrer Meister trickreicher Rezeptideen, die auch den verwöhntesten Gaumen begeistern. Selbst deftige Geschmacksrichtungen, wie man sie eigentlich nur von Fleisch kennt, zaubert er mühelos auf den Teller, zum Beispiel fleischlose „Bolognese“, einen veganen „Döner“ bis hin zum komplett milch- und sojafreien Cashew-Cremeeis. Die Rezepte sind dabei verblüffend einfach und erfordern nur ein Umdenken beim Einkauf der Zutaten. Vieles kann auch mal eben zwischendurch als Snack oder fürs Büro zubereitet werden und bringt gesunde, geschmackreiche Abwechslung in die Ernährung. Seit Attila Hildmanns letztes Kochbuch vom Vegetarierbund als Kochbuch des Jahres ausgezeichnet wurde, stürzen sich TV- und Radiostationen auf den sympathischen Koch, der bereits als „Jamie Oliver der Vegetarier und Veganer“ bezeichnet wird.
Attila Hildmann lebt seit vielen Jahren vegan und hat seitdem mehr als 25 Kilo Übergewicht verloren. In diesem Kochbuch verrät er nicht nur die 50 besten Rezepte, sondern auch viel über die Grundlagen und vorteilhaften Effekte einer veganen Ernährung. Der Autor hat türkische Wurzeln, ist vor 30 Jahren in Berlin geboren, von deutschen Eltern aufgezogen, Autodidakt und angehender Physiker.
Mehr unter www.vegan-for-fun.de

ISBN 978-3-938100-71-4
24,95 EUR (D), 39,90 CHF, 25,70 EUR (A)
ca. 200 Seiten, Format 25 x 28,5 cm,
ca. 70 Fotos, gebunden
Lieferbar seit August 2011
Becker Joest Volk Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.