Wandern auf dem neu zertifizierten Weserbergland-Weg

Holzminden (ots) – Der aktuell vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnete Weserbergland-Weg lädt fernab vom Alltag zu einzigartigen Naturerlebnissen in die Wanderregion Weserbergland ein. Auf dem Qualitätsweg Wanderbares Deutschland können Gäste ab sofort im Rahmen einer Wanderwoche ohne Gepäck zwischen Hann. Münden und Porta Westfalica die unverwechselbar romantische Landschaft mit faszinierenden Ausblicken und historischen Städten entlang der Weser erleben.

Zwischen Hann. Münden und Porta Westfalica führt der Weserbergland-Weg durch außergewöhnliche Natur und historische Städte mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten: Eine 120 Kilometer lange Wandertour führt die Gäste in sieben Tagen von der Münchhausenstadt Bodenwerder zur Weser-Quelle. Entlang des Weges erwartet die Wanderer eine Fülle faszinierender Erlebniswelten: In Bodenwerder können die Gäste den Spuren des sagenhaften Lügenbarons Münchhausen folgen. Über den Hochsolling mit dem Hochmoor Mecklenbruch bei Silberborn geht es weiter durch die Hugenottenstadt Bad Karlshafen und durch den Reinhardswald nach Oberweser. Von Reinhardshagen führt die letzte Etappe in die 3-Flüsse-Stadt Hann. Münden.

Die Wanderung von Bodenwerder nach Hann. Münden sowie weitere Arrangements rund um den Weserbergland-Weg bietet das Touristikzentrum Solling-Vogler-Region im Weserbergland: Im Angebotspaket Wandern auf dem Weserbergland-Weg sind neben sieben Übernachtungen mit Frühstück bei wanderfreundlichen Qualitätsgastgebern der Gepäcktransport von Haus zu Haus sowie Kartenmaterial im Preis von 444 Euro pro Person im Doppelzimmer enthalten.

Der 225 Kilometer lange Weserbergland-Weg hat Wandergästen neben einem intensiven Naturerlebnis einiges zu bieten: Entlang überwiegend naturnaher Wege laden wanderfreundliche Qualitätsgastgeber zu erholsamen Pausen ein. Am Wegesrand warten besondere Rastmöglichkeiten wie das geschwungene Waldsofa auf die Gäste, sodass müde Füße bald wieder fit sind. Das grün-blaue Routenlogo (XW), informative Zielwegweiser und Standortplaketten führen die Wanderer sicher ans Ziel.

Weitere Informationen und Buchung unter Tel. 05536/960970, www.solling-vogler-region.de.
Fotoquelle: „obs/Touristikzentrum Solling-Vogler-Region im Weserbergland“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.