Wien meets Berlin – Göttin des Glücks auf dem Showfloor Berlin

The Gallery Berlin in den ehemaligen Opernwerkstätten in Berlin waren der Ort, wo die neue Kollektion der Göttin des Glücks aus Wien präsentiert wurde. Unverkennbar haben sich die Designer von Afrika inspirieren lassen: die Models steckten in formschönen Kleidern, die Farben wechselten von satten Braun- und Rottönen zu  türkisfarbenen. Den Kontrast zu den erdigen Farben der Steppen und Wüsten liefert Petrol, aufgepeppt mit Zitronelle – inspiriert von den bunten Vögeln des afrikanischen Dschungels.

Kleider in Rot- und Brauntönen des ökofairen Labels Göttin des Glücks

Die beinengen leichten Hosen wiesen an den Seiten häufig mittige braune Streifen auf. Florale Muster dagegen lockerten die schwarzen, knielangen Kleider auf, die die weiblich Silhouette betonten.

Die Farbtöne Petrol, aufgepeppt mit Zitronelle zeigen die Inspirationsquelle – die bunten Vögel des afrikanischen Dschungels.

Eine sehr individuelle Herbst/Winter Kollektion 2014/15, die aus ausschließlich fair gehandelter und kontrolliert biologisch angebauter Baumwolle besteht. Alle verarbeiteten Stoffe sind zudem für Allergiker geeignet.

Die Göttin Oya als Symbol der Transformation hat nicht nur die Kollektion des ökofairen Modelabels verändert, sondern auch das Designteam. So trägt die Herbst/Winter Kollektion 2014/15 erstmals vollständig die Handschrift von Igor Sapic, der zwar schon seit der Gründung des Labels zum Team gehört, nun aber erstmals die Alleinverantwortung für die Kollektion trägt.

 

„Göttin des Glücks“, der Name steht für Best Practice aus Österreich. Bereits seit 2006 produziert das internationale Designerkollektiv mit Sitz in Wien Casualwear ausschließlich nach den strengen Kriterien des Global Organic Textile Standard (GOTS) sowie der Fair Trade Richtlinien. Ihre vollständig zertifizierte Kollektion fertigen die grünen Pioniere der Alpenrepublik komplett in Indien und auf Mauritius.

Angeboten werden Damen- und Herrenmode sowie Accessoires im mittleren bis gehobenen Preissegment. Typisch für die unaufdringliche Wohlfühlmode made in Austria sind aufgedruckte, humorvolle und Glück verheißende Botschaften unter dem Motto „Danke mir geht’s gut.“

www.goettindesgluecks.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.